Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Seitenwechsel

Das Projekt wird im Rahmen des Programms „Investitionen in Wachstum und Beschäftigung“ durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr  des Saarlandes und den Europäischen Sozialfonds gefördert. Weiterhin wird das Projekt durch das Jobcenter im Regionalverband Saarbrücken gefördert.

 

   

 

Projektname:

Arbeitsgelegenheiten "Seitenwechsel"

Standort:

Brebach-Fechingen; Saarbrücken

Beginn: / Laufzeit:

Seit 2016 fortlaufende jahresbezogene Maßnahme

Zielgruppe:

Langzeitarbeitslose, arbeitsmarktferne Frauen und Männer im Bezug von ALG II mit komplexen Problemlagen.

Zielsetzung:

Reaktivierung und Stabilisierung der Teilnehmenden mit dem Ziel, die wöchentliche Teilnahmedauer zu erweitern und die Arbeitsfähigkeit wieder herzustellen zum Zwecke der Eingliederung in Arbeit.

Inhalte:

Arbeitsfelder im Kontext eines Sozialkaufhauses

  • Verkauf
    Verkaufsvorbereitung und Warenpräsentation, Kundenberatung und Verkauf, Bedienung der Registrierkasse

 

  • Lager und Transport
    Anholen von gespendeten Möbeln und Gegenständen, Warenaus- und -eingang im Ladenlokal, Aufbereitung von Sachspenden, Reparatur und Instandsetzung von Mobiliar.

 

Unterstützt werden die Teilnehmenden durch eine fachpraktische Anleitung sowie sozialpädagogische Begleitung, die ein ganzheitliches und systematisches Vorgehen im Rahmen eines Case Managementprozesses umfasst.

Projektsteuerung:

Annelie Otto
Email: